Zum Inhalt

Tips & Tricks

A*LIVE App - Kopplung mit dem Smartphone

Zu welchem Zweck soll ich das Gerät mit dem Smartphone per Bluetooth verbinden.

Um die App zusammen mit Ihrem A*LIVE zu nutzen. Primär Messaging, Karten…

Welches ist der Bluetooth-Pairing > Code?

Sie benötigen keinen Code. Bluetooth am Smartphone an, App starten und in der A*LIVE App koppeln verbinden.

A*LIVE Gehäuse

Wie verhält sich das Geräte gegen Salzwasser, bzw. am Strand bei Gischt und Dunscht?

Das Gerät ist vollkommen geschützt gegen das Eindringen von Staub.

Es schwimmt von selbst, ist Wasserfest. Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen, bis 0,5 m Tiefe

A*LIVE LEDs & TASTEN

Lässt sich das Licht ausschalten? Das Blinken verbraucht ja erstmal Energie. Nicht dass der Akku leer ist bevor das SOS versendet wurde…

Das blinken + Noice + Vibration bei aktivem SOS dient dazu, um auf Alarme aufmerksam zu machen und Fehlalarme zu vermeiden und Aufmerksamkeit im Notfall zu erzeugen.

Aktivierungen: Tarif- und Alarm-Aktivierungen

Es gibt beim A*LIVE eine Tarif-Aktivierung und 2 Alarm-Aktivierungen (Notifications sowie Escalations ggf. zu GEOS.)

1) Die TARIF-Aktivierung wird benötigt, damit Ihr Gerät sich verbinden kann, sowohl im Mobilfunknetz als auch im Iridium-Netz.

Bzgl. Satelliten-Iridium Netzwerk unterscheiden sich die Tarife wie folgt: Im BASIC-Tarif und im Safety & Tracking geschieht die Iridium Aktivierung immer automatisch: Sobald Sie sich mit einem (GSM/4G erforderlich) eingeschalteten A*LIVE aus dem Mobilfunkbereich herausbewegen, wird (nach spät. 10 Min.) der Iridium-Tarif automatisch aktiviert und bleibt solange aktiv bis das A*LIVE im GSM/4G Bereich normal ausgeschaltet wurde. Hier brauchen Sie im System keine eigene Tarifaktivierung vornehmen.

In allen weiteren Tarifen (außer BASIC) können Sie hier den Tarifwechsel vornehmen hier!

2) Die Alarmaktivierungen unterscheiden sich in Notifications - hier werden Freunde/Familie/Team als erste Alarmempfänger eingetragen - und in Escalations - Alarm an Rettungsleitstellen wie GEOS.

Diese können im Dashboard ein- und ausgeschalten werden.

Batterielaufzeit

Smart Battery Saver

Um eine maximale Betriebszeit zu erreichen, schläft Ihr Gerät selbständig ein, wenn es länger als 15 Minuten nicht bewegt wird. Sobald es eine Vibration spürt, geht es wieder in Betrieb. Hier wird auch eine GPS Speed-Messung vorgenommen, um zu vermeiden, dass bei besonders ruhigen Bewegungen (zB Gleitschirmflug) der Gyrosensor zwar keine Vibration spürt, dennoch aber eine Bewegung über Grund stattfindet.

Wie kann ich den Akku noch schonen?

Packen Sie das A*LIVE warm ein, und platzieren Sie das Gerät nicht unter Dächern usw. solange es eingeschaltet ist! Im Iridium-Modus versucht das Gerät regelmäßig eine Verbindung zum Server herzustellen, um nach neuen Nachrichten, zu suchen, die ggf. auf Sie warten – auch wenn der Tracking-Modus deaktiviert ist. Daher sollten Sie eine freie Sicht zum Himmel ermöglichen, damit nicht zu viel Energie für diese Verbindungsaufnahme zu Satelliten und Server benötigt wird.

Datentarife

WICHTIG!

Der Tarif bleibt Aktiv bis Sie einen StandBy Termin angegeben haben. Nutzen Sie bitte hierzu folgendes Formular hier!

Ist es möglich unter dem Jahr den Tarif allenfalls zu wechseln? Die Jahresgebühr des BASIC bleibt erhalten, doch können Sie monatlich zu den anderen höheren Tarifen kostenfrei wechseln.

Thema StandBy aktivieren/deaktivieren:

Verstanden habe ich bisher, dass ich für € 9 eine aktive Periode von 7 Tagen kaufen kann und diese dann auch 7 aufeinanderfolgende Tage nutzen kann.,

Das haben Sie richtig verstanden.

Dient der Standby einfach dazu, dass die Verrechnung der gewählten Tarifstufe unterbrochen wird, also nicht einfach eine weitere Periode von 7 Tagen gebucht wird?

Genau, denn mit dem StandBy Modus deaktivieren bzw. reaktivieren Sie Ihren zuletzt gewählten Tarif.

Ist ein Wechsel bspw. von 30 Tagen zu 7 Tagen innerhalb des gleichen Tarifs ein Downgrade, der kostenpflichtig ist oder gilt das nur, wenn ich z.B. vom Messaging in den Tracking Tarif wechsele?

Innerhalb z.B des A*LIVE Safety&Messaging von Monat auf Tag zu wechseln fallen keine kosten an. Beim Wechsel von einem “höheren” zu einem “niedrigeren” z.B von A*LIVE Safety&Messaging in A*LIVE Safety&Tracking fallen Downgrade Gebühren in Höhe von 25 € an.

Datenverbrauch-Management

Wo kann ich einsehen, welches Abo ich habe und was ist bereits aufgebraucht (z.B. Anzahl Nachrichten im laufenden Monat)

Devices → Comments: Hier ist ihr aktueller Tarif eingetragen Um den Datenverbrauch abzufragen können Sie uns aber jederzeit eine Mail schreiben und wir können Ihnen dann manuell ein Update geben.

Was sind alles “Nachrichten” und werden dem Guthaben angerechnet, bzw. abgezogen?

Gesendete und empfangene Mails + SMS. (alles was nicht Tracking ist) Sie können beliebig viele Empfänger bei den Handlern hinterlegen. Nutzung der Preset Messages (Handler) als E-Mail und Telegram kostenfrei. Als SMS je 0,10 €

Unter “Handler” kann ich auch Status-Nachrichten wie z.B. “Switch-to-Iridium” oder “End-Charge” einrichten, welche mich dann über das Smartphone informieren.

Oder beliebige weitere Personen Als Händler empfehlen wir nur wirkliche Textnachrichten zu hinterlegen. Dinge wie «Switch-to-Iridium» oder «End-Charge» sind am A*LIVE selbst erkennbar.

Werden diese «Handlers» auch vom Nachrichten Guthaben abgezogen?

Nein. Sie können beliebig viele Empfänger bei den Handlern hinterlegen. Nutzung der Preset Messages (Handler) als E-Mail und Telegram kostenfrei. Als SMS je 0,10 €

Ist es hier ein Vorteil, wenn das Smartphone per Bluetooth verbunden ist, damit diese Handlers eben nicht über das GSM-Netz laufen sondern direkt aufs Smartphone?

Nein, die Handler werden immer über das A*LIVE versendet.

Fehlalarme

Um Fehlalarme zu vermeiden kann man zum einen jeden selbst ausgelösten Alarm zurücknehmen (nochmal 3x SOS drücken), was an alle Alarmempfänger weitergegeben wird. Das gleiche gilt auch für automatische Alarme, die vom SmartSafety System im Hintergrund erkannt werden. (orange LED 1+2+3 blinken). Auch diese lassen sich mit 3x SOS drücken quittieren.

Versicherung bei Fehlalarmen

Für Auslösung eines Fehlalarms gibt es von unserer Seite keine Versicherung. Eine möglich Kostendeckung muss mit Ihrer Versicherung geklärt werden.

Flugmodus

Muss ich den A*LIVE bei einem Airline Flug ausschalten oder gibt es sowas wie einen Flugmodus?

Da der A*LIVE, genauso wie ein Smartphone, im GSM-Netz arbeitet sollte er (abhängig von den jeweiligen Airline Richtlinien) AUS sein.

Funkverbindung

Was schränkt den Irididum-Satelliten Empfang ein?

Der menschlicher Körper schirmt Funkwellen ab, da er zu 70% aus Wasser besteht. Was umgekehrt bedeutet, dass ein Satellitensignal zwar 780 km weit reist, aber dann kaum eine Chance hat durch den Körper zu kommen. Daher sollte der A*LIVE immer weit oben, mit Sicht auf den Horizont getragen werden.

weitere mögliche Ursachen:

  • Unwetter, starker Regen
  • Schluchten, Bergketten
  • hohe Gebäude

In diesen Umgebungen ist es nicht ausgeschlossen Empfang zu haben, doch kann es zu langen Verzögerungen bei der Datenübertragung kommen (10-30 Minuten). Da die Satelliten ständig in Bewegung sind und so auch bei ungünstigen Bedingungen einmal eine “Lücke” in der Schlucht erfassen.

Satelliten-Hotspot

Satelliten-Hotspot für Dein Smartphone > was ist damit gemeint?

Übermittlung der Nachrichten der A*LIVE App, Textkommunikation (Email + SMS etc.), selbst wenn Sie kein GSM-Empfang haben, also das Iridium-Satteliten Netzwerk genutzt wird.

Schlafmodus des Gerätes

Um eine maximale Betriebszeit zu erreichen, schläft Ihr Gerät selbständig ein, wenn es länger als 15 Minuten nicht bewegt wird. Sobald es eine Vibration spürt, geht es wieder in Betrieb. Hier wird auch eine GPS Speed-Messung vorgenommen, um zu vermeiden, dass bei besonders ruhigen Bewegungen (zB Gleitschirmflug) der Gyrosensor zwar keine Vibration spürt, dennoch aber eine Bewegung über Grund stattfindet.

TripShare

Irgendwie habe ich ein Durcheinander zwischen Live-Tracking und Trip-Share. Unter Trip-Share verstehe ich, dass ich getätigte Tracks darstellen und auch versenden kann. Unter Live-Tracking verstehe ich, dass der aktuelle Standort eines laufenden Tracks mitgeteilt, bzw. laufend verfolgt werden kann.

Trip-Share bietet an einen abgeschlossenen Trip oder einen aktuellen Trip (LiveTracking )mit Freunden und Familie zu teilen.

Wie kann ich einen Link generieren und diesen an andere Personen versenden?

Trips - DreiPunkte (rechte Seite) - Open → TripView öffnet sich, diese URL können Sie weitergeben bzw. in Ihre Website integrieren.

Gerne würde ich das Live-Tracking auch auf der eigenen Wordpress-Seite implementiere. Wie muss ich dazu vorgehen, bzw. bekomme ich dazu eine URL welche ich dann per iFrame einbinden kann?

Link erstellen unter: Trips → DreiPunkte (oben rechts) → Open → TripView öffnet sich, diese URL können Sie weitergeben bzw. in Ihre Website integrieren. Zum Einbau in Ihre Website als iFrame:

Modul Tripshare und SmartSafety: Zu welchem Zweck erfasse ich Contacts? Kann ich diese irgendwo wieder aufrufen und muss nicht mehrmals die gleiche Nummer eingeben?

Diese sind ausschließlich für GEOS um im Notfall auf diese Kontakte zurückgreifen zu können. Die Personen die in Notifications hinterlegt sind, werden dabei nicht von GEOS berücksichtigt.

Versicherung

Wie kann ich mich für Bergungs-und Rettungskosten versichern?

Zur Deckung von Rettungs- und Bergungseinsätze empfehlen sich verschiedene Versicherungen zB von GEOS, DAV oder Allianz. Bitte prüfen, ob Ihre bestehende (Kranken-)Versicherung bereits „SAR“ (Search and Rescue) Such- und Rettungseinsätze beinhaltet! Ggf. empfiehlt sich dazu ein Upgrade vorzunehmen, das auch größere Einsätze abdeckt. Noch keine Versicherung? Hier können Sie Ihre GEOS-Versicherung buchen:

Zurück zum Seitenanfang